Archive for GERMAN SPOUSES not just for military spouses!
 


       GERMAN SPOUSES Forum Index -> Essen/Food
Jules

Kartoffelbrei selber machen

wie macht ihrs? ich kann das leider gaaar nicht! weiß nicht was reinmuss und was ich beachten muss. meine versuchen landeten ausnahmslos bei mr. insinkerator... bitte an dieser stelle um tipps unserer meisterköchinnen!  
MARINATX

also meisterkoechin bin ich nicht. aber mir schmeckt meiner  

Wasser kochen, salz rein, kartoffel schaelen, klein schneiden, nach so ca. 20. min stech ich sie mit der Gabel und wenn sie weich sind (aber nicht schon matschig!) dann abgiesen , in ne schuessel mit butter , dann je nachdem ob Du Kartoffelstampfer nimmst oder Ruehrgeraet, ich benutze das ruehrgeraet, milch langsam dazu bis der Brei die gewuenschte Konsistenz hat und das wars
Ich nehm wahrscheinlich mehr Butter als normal aber das schmeckt sooo fein
Nicki

Ich mach einen schuss milch rein und auch Butter und so ein Alleswuerzer. Und alles vermixen und fertig.
kitten

Hi Jules,
das ist nicht Kartoffelbrei sondern Kartoffelpürree  

Es ist ganz einfach, zumindest die bei uns übliche Variante:

Salzkartoffel kochen, rein in die Schüssel, etwas Butter und Salz dazu und dann mit dem Mixer rein und zerkleinern. Etwas lauwarme Milch zugießen, bis es die Konsistenz hat, die Du gerne hättest und fertig.

Wer die Mixervariante nicht mag, zerdrückt die Kartoffel händisch mit einer Gabel (viel Arbeit) oder mit diesen Kartoffelstampfern. Der Rest ist aber gleich, Butter und Milch kommen immer dazu.

Wir geben übrigens ins Pü immer noch etwas Majoran. Ich weiß, dass dies in BY ziemlich ungewöhnlich ist, aber so wird es nun mal bei uns in der Familie gemacht und ich finde es super.
MARINATX

@ kitten wieso nicht Brei?

bei mir heissts Kartoffelbrei schon seit eh und je
Jules

danke für eure tipps!

ich sag auch brei marina!  passt schon!
BellStarr915

Ich mach meine Stampfkartoffel - so heissen die bei uns - mit Milch und Butter normalerweise. Da kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen, nur etwas vorsichtig sein mit der Milch. Mit Pfeffer aus der Muehle wuerzen und eine Prise Muskat.

Die fettarmere Variante ist, dass man Chicken Broth dazu nimmt. Schmeckt auch ok.

Mein Gourmet Mashed Potatoes sieht aber so aus: Milch, Butter, Sour Cream, Ranch Dressing, Petersilie und echte Bacon Bits rein. Ausserdem mache ich die halb aus roten Kartoffeln und lasse etwas von der Schale drin und stampfe die Kartoffeln nur sehr grob. Jules, wenn du die machst darfste an dem Tag keine Kalorien zaehlen    Ist aber seeeehr gut.
kitten

@ Marina

Nönö, Brei ist schon in Ordnung. Es war ja auch ein kleiner Witz (darum doch auch der Grinser) und keine Verbesserung.

Ich dachte (tue es immer noch) dass Jules aus dem fraglichen Gebiet kommt, also aus Obb. oder Ndb. und darum machte ich halt den Witz mit dem Pürree anstelle von Brei.

Wir sagen hier übrigens nicht Pürree sondern sprechen es wie "Biarä" aus. Das "i" und das "a" werden nicht einzeln gesprochen sondern als Diphtong.

Sorry für die Verwirrung, so war es nicht gedacht.
Chris

wir machen Kartoffelbrei auch aus Salzkartoffeln.  Wir brachten uns vor ein paar Jahren eine Kartoffelpresse aus D. mit, davor nahmen wir aber auch ganz normal einen Kartoffelstampfer oder einen mixer.  Butter und Milch dazu und wuerzen tun wir mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskatnuss.
puttytat

also ich mach' mir nicht mal die mühe mit 'ner extra schüssel. salzkartoffeln kochen, wasser abgiessen, stampfen, etwas butter/margarine und milch dazu, mit dem handrührgerät mixen, noch etwas muskat und ggf salz (oder fondor) je nachdem, wie salzig das wasser war. fertig  

ich schummel übrigens manchmal wenn ich nicht viel zeit habe und koche nur 2-3 kartoffen oder so, tue die in ein sieb und nehme das kartoffelwasser um instant kartoffelpü zu machen. dann mache ich die gekochten kartoffeln noch dazu und zerstampfe sie. so hat man auch im instant-zeug ein paar kartoffelstückchen drinne und das mögen wir gerne..  
tara

MARINATX wrote:
also meisterkoechin bin ich nicht. aber mir schmeckt meiner  

Wasser kochen, salz rein, kartoffel schaelen, klein schneiden, nach so ca. 20. min stech ich sie mit der Gabel und wenn sie weich sind (aber nicht schon matschig!) dann abgiesen , in ne schuessel mit butter , dann je nachdem ob Du Kartoffelstampfer nimmst oder Ruehrgeraet, ich benutze das ruehrgeraet, milch langsam dazu bis der Brei die gewuenschte Konsistenz hat und das wars
Ich nehm wahrscheinlich mehr Butter als normal aber das schmeckt sooo fein


so mach ich das auch. ich geb, zwecks netter farbe, noch ein eigelb dazu. schmecke es noch mit kleines bischen muskatnuss ab!
ausserdem mach ich an das ruehgeraet nur einen haken hin, bei uns muss das gar nicht so supersaemig sein, wir haben gern kleine chunks drin!
xxxDianaxxx

Ich mache es auch so. Kartoffeln kochen, dann stampfen, bisschen Milch und Butter dazu, alles wieder vermischen und noch nach belieben wuerzen. Ab und zu quetsche ich auch noch Gemuese mit rein.
Saskia

puttytat wrote:
also ich mach' mir nicht mal die mühe mit 'ner extra schüssel. salzkartoffeln kochen, wasser abgiessen, stampfen, etwas butter/margarine und milch dazu, mit dem handrührgerät mixen, noch etwas muskat und ggf salz (oder fondor) je nachdem, wie salzig das wasser war. fertig  


genauso mach ich das auch. also mit salz und muskat, butter und milch.
miekemeike

Saskia wrote:
puttytat wrote:
also ich mach' mir nicht mal die mühe mit 'ner extra schüssel. salzkartoffeln kochen, wasser abgiessen, stampfen, etwas butter/margarine und milch dazu, mit dem handrührgerät mixen, noch etwas muskat und ggf salz (oder fondor) je nachdem, wie salzig das wasser war. fertig  


genauso mach ich das auch. also mit salz und muskat, butter und milch.


Genauso machen wir's auch...ich lass die ganze Sache aber auch im Topf und mach nicht noch 'ne Schuessel schmutzig
Und ich stampfe die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer. Mit dem Ruehrgeraet wird's so schleimig finde ich (liegt irgendwie an der Staerke und so...)
Leonie

Den Ausdruck "Kartoffelbrei" finde ich auch unschoen....*baeh*...genauso wie "Schmierwurst" anstatt "Streichwurst" (zB Leber/Teewurst)

Mein Rezept waere wie die schon Genannten:Kartoffeln kochen,vorsichtig stampfen,mit Milch,Butter,Salz,Peffer etc abschmecken.
MARINATX

kitten wrote:
@ Marina

Nönö, Brei ist schon in Ordnung. Es war ja auch ein kleiner Witz (darum doch auch der Grinser) und keine Verbesserung.

Ich dachte (tue es immer noch) dass Jules aus dem fraglichen Gebiet kommt, also aus Obb. oder Ndb. und darum machte ich halt den Witz mit dem Pürree anstelle von Brei.

Wir sagen hier übrigens nicht Pürree sondern sprechen es wie "Biarä" aus. Das "i" und das "a" werden nicht einzeln gesprochen sondern als Diphtong.
Sorry für die Verwirrung, so war es nicht gedacht.


Nee ist schon in Ordnung  . Das koennte ich nun wieder nicht aussprechen
War mir aber schon klar das es nicht ueberall der "Brei" ist. Genauso wie Kartoffeln nicht ueberall Kartoffeln sind

@ Leonie
BREI, BREI , BREI, BREI  
Georgia

Kartoffel kochen, zermatschen, Milch, Butter, Salz, Muskat    
san

Muskat auf keinen Fall vergessen!!  

Da haben die Amis hier erstmal geguckt, als ich das mit Muskat gemacht hab (konnte sich hier keiner vorstellen) und nun lieben sie es
Jules

muskat lieber im stück oder geht auch pulver? muss gestehen ich habs noch nie benutzt!  

vor allem dein rezept, bellstarr, ist ja höchst-hüftgold-verdächtig!!   aber hört sich alles sehr lecker an!  
Georgia

Jules wrote:
muskat lieber im stück oder geht auch pulver? muss gestehen ich habs noch nie benutzt!  


Ich nehme das Pulver!
Nicki

Pulver  
san

Jules wrote:
muskat lieber im stück oder geht auch pulver? muss gestehen ich habs noch nie benutzt!  


ja pulver... kannst allerdings auch eine muskatnuss frisch reiben!
ozeanic

ich nehme meistens ein bissl Sahne noch mit rein also nicht nur Milch Muskat,bissl gekoernte Bruehe..sooo und jetzt habe ich Hunger
kitten

Muskat wird nur selbst gerieben!

Schmeckt besser und ist einfacher. Da raucht nichts aus, wird nichts alt und man hat nicht ewig und drei Tage ein Glas rumstehen sondern nur eine kleine Nuss und eine kleine Reibe.

Und nein, ich bin keine Kochfee, ich hasse diesen Job und mache ihn nur widerwillig. Aber trotzdem werde ich nie mehr wieder Muskatpulver verwenden. Ich habe einmal den Unterschied geschmeckt und mich für immer entschieden.
stupserl

Saskia wrote:
puttytat wrote:
also ich mach' mir nicht mal die mühe mit 'ner extra schüssel. salzkartoffeln kochen, wasser abgiessen, stampfen, etwas butter/margarine und milch dazu, mit dem handrührgerät mixen, noch etwas muskat und ggf salz (oder fondor) je nachdem, wie salzig das wasser war. fertig  


genauso mach ich das auch. also mit salz und muskat, butter und milch.


hier genauso, ich koch meine Kartoffeln aber gerne in Bruehe dann hat es einen guten Geschmack


Meine Lieben dann noch angeroestete Zwiebeln drueber

LG Claudia
Nova

1. Kartoffel schälen
2. in Salzwasser kochen
3. rausnehmen und etwas abkühlen lassen
4. durch die Kartoffelpresse oder mit dem Stampfer (ich nehm ne Gabel) kleinmachen
5. warme Milch rein und mit einem Rührbesen verühren
6. bei Bedarf noch nachsalzen

Milch nimmste halt soviel, wie du die Konsistenz haben willst.
Saskia

miekemeike wrote:
Saskia wrote:
puttytat wrote:
also ich mach' mir nicht mal die mühe mit 'ner extra schüssel. salzkartoffeln kochen, wasser abgiessen, stampfen, etwas butter/margarine und milch dazu, mit dem handrührgerät mixen, noch etwas muskat und ggf salz (oder fondor) je nachdem, wie salzig das wasser war. fertig  


genauso mach ich das auch. also mit salz und muskat, butter und milch.


Genauso machen wir's auch...ich lass die ganze Sache aber auch im Topf und mach nicht noch 'ne Schuessel schmutzig
Und ich stampfe die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer. Mit dem Ruehrgeraet wird's so schleimig finde ich (liegt irgendwie an der Staerke und so...)


ich lass auch alles im selben topf. frueher hab ich gestampft, aber mittlerweile nehm ich auch das ruehrgeraet
Saskia

Jules wrote:
muskat lieber im stück oder geht auch pulver? muss gestehen ich habs noch nie benutzt!  

vor allem dein rezept, bellstarr, ist ja höchst-hüftgold-verdächtig!!   aber hört sich alles sehr lecker an!  


ich hab auch das pulver daheim
stupserl

ich hab immer ne nuss daheim und reibe etwas rein..vorsicht zuviel muskat kann den geschmack verderben, es soll wirklich nur ein hauch sein


was ich ab und an mache, anstelle butter geb ich etwas creme cheese mit chives dazu


Claudia
Georgia

Kartoffelbrei ist mein Lieblingsessen. Dazu brauche ich nix.  
san

Georgia wrote:
Kartoffelbrei ist mein Lieblingsessen.


Meins auch  
Diana

Ich liebe selbstgemachten Kartoffelbrei, schmeckt einfach besser. Am liebsten auch noch ein bisschen stueckig, und Muskat darf nie fehlen. Mir sour cream schmeckt es mir auch sehr gut, gibt nen frischen Geschmack.
Arizona

Ich koch die Kartoffeln im Schnellkochtopf, unterdessen Milch in Topf warmmachen, Kartoffeln rein, mit Stampfer (http://www.amazon.de/WMF-AG-1871386030-Kartoffelstampfer-PROFI/dp/B00008XVQD/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=home-garden&qid=1235184973&sr=8-1) stampfen, Salz nach Geschmack dazu, bisserl Muskat (frisch!), bisserl Butter und bisserl Sahne. An Feiertagen gibt manchmal auch welche mit Sour Creme und geroestetem Knoblauch.
Ich koennt mich in Kartoffelpueree reinsetzen...  
miekemeike

Ich mag Kartoffelbrei auch supergern...am liebsten mit zwei Litern leckerer Sosse...da brauch ich kein Fleisch oder so
Chris

Georgia wrote:
Jules wrote:
muskat lieber im stück oder geht auch pulver? muss gestehen ich habs noch nie benutzt!  


Ich nehme das Pulver!


hier auch Pulver.  
Nova

miekemeike wrote:
Ich mag Kartoffelbrei auch supergern...am liebsten mit zwei Litern leckerer Sosse...da brauch ich kein Fleisch oder so

und dann alles zusammen pampen und ein Löffel - und ich bin happy
daniii

Kartoffel kochen, mit Butter und warmer Milch/Sahne durch die Flotte Lotte, wuerzen und am Ende noch etwas Oliven Oel dazugeben.
mary

@ Jules

Ein befreundeter Koch hat mir gesagt, dass die Milch lauwarm sein sollte, warum keine Ahnung, vielleicht damit die Kartoffln saemiger werden.

Noch einTipp: Die richtigen Kartoffeln nehmen. Ich hatte auch schon welche, die haben zu viel Wasser gezogen und der Brei konnte man mit dem Roehrchen essen .  Es sollten mehlige Kartoffeln sein, frag mich jetzt aber nicht, welche das in USA sind...  
MCT81

Mit Milch wirds uebrigens fluffy und mit Sahne cremig...........haha.......

Ich mach ab und zu noch ein bissi garlic powder mit rein je nachdem zu was wir den Kartoffelbrei essen.............und der wird bei mir in der KitchenAid geruehrt..........yummie....
mainzamericans

das mit der warmen milch ist wichtig. am besten man zerlaesst die butter in dieser milch und gibt das dann zusammen zu den kartoffeln. die warme milch haengt auch mit den warmen bzw heissen kartoffeln zusammen - die bekommen sonst einen "schock" wenn die milch nicht bissl angewaermt ist.
Umme

Same here. Ich koch meine Kartoffeln im Schnellkochtopf. Nach 10 Minuten sind die durch, zerstampfen, Butter, Milch, Muskat, Salz und Pfeffer dran und fertig.
Aloha

kitten wrote:
Wir geben übrigens ins Pü immer noch etwas Majoran. Ich weiß, dass dies in BY ziemlich ungewöhnlich ist, aber so wird es nun mal bei uns in der Familie gemacht und ich finde es super.


Ich bin auch mit Majoran im Kartoffelbrei aufgewachsen   , kocht mein Vater auch immer so...  
NC_LOVER

Ich mache an meinen Kartoffelbrei am liebsten Half and Half dran,dann wird er so richtig cremig.Manchmal wollen wir ihn ganz cremig,manchmal mit Stueckchen drin,sorgt fuer Abwechslung.
Uebrigends werde ich jetzt mal Tara`s Rezept mit dem Eigelb probieren,hoert sich auch lecker an.
Muskatnuss muss auch immer dran,natuerlich immer frisch gerieben.BTW,bekommt man die Nuesse hier zu kaufen und wenn ja wo?Habe bis jetzt immer nur das Pulver von McCormick gesehen,aber auch nie wirklich danach gesucht.Ansonsten muss meine Mama im Juni eine Ladung mitbringen.
daniii

NC_LOVER wrote:
BTW,bekommt man die Nuesse hier zu kaufen und wenn ja wo?Habe bis jetzt immer nur das Pulver von McCormick gesehen,aber auch nie wirklich danach gesucht.Ansonsten muss meine Mama im Juni eine Ladung mitbringen.


Ich kaufe meine immer bei Penzey's Spice House oder bei Whole Foods. (Ich kann dir auch gerne 2, 3 nuesse schicken, falls du keine findest in deiner gegend)
Himbeerle

Mit Buttermilch schmeckt's auch lecker, wenn man den Geschmack mag. Muskat darf nicht fehlen.
daniii

lecker ist auch cream cheese oder camembert kaese
Leonie

daniii wrote:
lecker ist auch cream cheese oder camembert kaese


Camembert in mashed potatoes....I don't know...!?....
Leonie

daniii wrote:
NC_LOVER wrote:
BTW,bekommt man die Nuesse hier zu kaufen und wenn ja wo?Habe bis jetzt immer nur das Pulver von McCormick gesehen,aber auch nie wirklich danach gesucht.Ansonsten muss meine Mama im Juni eine Ladung mitbringen.


Ich kaufe meine immer bei Penzey's Spice House oder bei Whole Foods. (Ich kann dir auch gerne 2, 3 nuesse schicken, falls du keine findest in deiner gegend)


Hier kann man Whole Nutmeg bestellen.
http://www.webstaurantstore.com/regal-whole-nutmeg-8-oz-/10207089.html

Ich kaufe meine Muskat Nuesse im oertlichen Westindies/Jamaica market.
san

Hab gestern Abend Kartoffelpürree gemacht  
daniii

Leonie wrote:
daniii wrote:
lecker ist auch cream cheese oder camembert kaese


Camembert in mashed potatoes....I don't know...!?....


wieso nicht??
Jules

ne freundin von mir haut sich ei und ketchup rein!  
ozeanic

mainzamericans wrote:
das mit der warmen milch ist wichtig. am besten man zerlaesst die butter in dieser milch und gibt das dann zusammen zu den kartoffeln. die warme milch haengt auch mit den warmen bzw heissen kartoffeln zusammen - die bekommen sonst einen "schock" wenn die milch nicht bissl angewaermt ist.

  einen Schock den bekommste wenn mein Mann mal den fertigen macht,der ist dann immer sooo bomben fest das man den kaum auf die Kelle bekommt   aber er mag den soo  
mainzamericans

ozeanic wrote:
mainzamericans wrote:
das mit der warmen milch ist wichtig. am besten man zerlaesst die butter in dieser milch und gibt das dann zusammen zu den kartoffeln. die warme milch haengt auch mit den warmen bzw heissen kartoffeln zusammen - die bekommen sonst einen "schock" wenn die milch nicht bissl angewaermt ist.

  einen Schock den bekommste wenn mein Mann mal den fertigen macht,der ist dann immer sooo bomben fest das man den kaum auf die Kelle bekommt   aber er mag den soo  


hauptsache er macht ihn mal
ozeanic

eben sage ich mir auch,ich esse dann mal 2 Essloeffel davon und der est ist eh Gemuese fuer mich  
Leonie

daniii wrote:
Leonie wrote:
daniii wrote:
lecker ist auch cream cheese oder camembert kaese


Camembert in mashed potatoes....I don't know...!?....


wieso nicht??


Also gut,wenn Du mir so kommst,dann kannste natuerlich alles in dein Essen reinmischen,aber fuer mich ist Camembert im Kapu nicht erstrebenswert.
daniii

Leonie wrote:

Also gut,wenn Du mir so kommst,dann kannste natuerlich alles in dein Essen reinmischen,aber fuer mich ist Camembert im Kapu nicht erstrebenswert.




Also so war das ja jetzt mal nicht gemeint... mich haette nur interessiert, warum du camembert nicht in die mashed potatoes reingibt?

http://find.myrecipes.com/recipes...splayRecipe&recipe_id=1120270
Nicki

Ich wuerde Camenbert nicht reingeben , weil ich ihn nicht mag. LOL
Aber ansonsten bin ich offen und mixe auch mal testweise Dinge die nicht unbedingt zusammen gehoeren  
Aloha

Camembert klingt gut    - esse ich  sehr gerne und kann es mir in der Kombination sehr gut vorstellen!
Arizona

Ich hab  sogar schon mal Gorgonzola rein....  
Jules

cheddar vielleicht... aber so aromatischen käse wie gorgonzola will ich in meinem kartoffelbrei dann doch net!  
schnitzlsusi

ich misch dann noch suppengewürz drunter, schmeckt auch seeehr lecker. oder kümmel......
Leonie

daniii wrote:
Leonie wrote:

Also gut,wenn Du mir so kommst,dann kannste natuerlich alles in dein Essen reinmischen,aber fuer mich ist Camembert im Kapu nicht erstrebenswert.




Also so war das ja jetzt mal nicht gemeint... mich haette nur interessiert, warum du camembert nicht in die mashed potatoes reingibt?

http://find.myrecipes.com/recipes...splayRecipe&recipe_id=1120270


Ja...was soll ich da jetzt dazu sagen...?? Diese Kombi liegt mir einfach nicht...

Aber ich bin da durchaus bereit andere Geschmaecker zu akzeptieren,denn erlaubt ist ,was gefaellt/schmeckt,ist ja beim Kleidungsstil auch nicht anders.
Arizona

Jules wrote:
cheddar vielleicht... aber so aromatischen käse wie gorgonzola will ich in meinem kartoffelbrei dann doch net!  

hmmm, meine Geschmacksknospen haben auch erst mit 30 zu bluehen angefangen  
Heidi

Hab vorgestern - angeregt durch diesen Thread - zum ersten mal Kartoffelpuree selbst gemacht. Oh my, war das leeecker! Jetzt mag ich nie mehr Kartoffelpuree aus der Packung essen! Und weil's so lecker war, hab ich's gestern nochmal gemacht und ein wenig sour cream mit reingeruehrt. Sehr lecker!  
Wallace

Bei uns in Franken heist er ,,Stopfer"  

Hab den sonst immer mit der Kartoffelpresse gemacht. Milch rein, Butter, Salz, Muskat und einfach so mit nem Löffel verrührt. Aber ,,meinem verwöhnten Ami " war der nie cremig genug. Also koch ich die Kartoffeln und gieße sie ab, schmeiße sie in ne bowl und geh mit dem Handrührgerät auf sie los. Dann nehm ich mal Milch mal Brühe ( je nachdem zu was wir es essen)und schmeck es ab mit Salz und Muskat ( Standard) und wenn ich das zu Steacks oder so mache kommen auch mal geröstete Zwiebeln, Pfeffer, Knoblauch usw rein. Was halt schmeckt.

Sei dem ich den Kartoffeln den gar mit dem Handrührgerät aus mache ist auch mein Süßer begeistert feil jetzt das Püree fluffy ist.

Was macht ihr mit Püree vom Vortag?

Ich mach da z.B. frische zwiebeln mit rein, Pfeffer, Chili flocken, Bacon Bits form Plätzchen daraus und brate die goldbraun an.

Habt Ihr da auch so eure Resteverwertungs Methoden?
casiapaja

Ich mache meinen Puree so:

- Kartoffeln sehr weich kochen
- Wasser abgiessen und nochmal kurz auf den Herd stellen, damit ueberschuessiges Wasser verdampft
- Ein Stueckchen Butter rein
- mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen
- lauwarme Milch dazu
- Kartoffeln stampfen oder mixen

Fertig!  


Eine Abwandlung waere, wenn man noch kross gebratenes Duerr-Fleisch/Bacon reingibt.
puttytat

wie cool eigentlich, dass kartoffel-pü zu einem 5 seiten+ strang animiert. cool das. und ich werde meine milch beim nächsten mal auch mal warm machen!  
Heidi

casiapaja wrote:
Ich mache meinen Puree so:

- Kartoffeln sehr weich kochen
- Wasser abgiessen und nochmal kurz auf den Herd stellen, damit ueberschuessiges Wasser verdampft
- Ein Stueckchen Butter rein
- mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen
- lauwarme Milch dazu
- Kartoffeln stampfen oder mixen

Fertig!  


Eine Abwandlung waere, wenn man noch kross gebratenes Duerr-Fleisch/Bacon reingibt.


Genauso mach ich ihn auch! Ausser dass ich kein Muskatnuss habe. Das mit Bacon klingt sehr lecker! Muss ich mal ausprobieren. Mmh, jetzt kriege ich doch glatt wieder Heisshunger auf Kartoffelpuree.
Nova

Wallace wrote:

Was macht ihr mit Püree vom Vortag?
Ich mach da z.B. frische zwiebeln mit rein, Pfeffer, Chili flocken, Bacon Bits form Plätzchen daraus und brate die goldbraun an.

Habt Ihr da auch so eure Resteverwertungs Methoden?


Ich brate den nur an, also ohne was zusätzlich reinzumachen. Bin nicht so ein Freund von Krümeln im Essen.

Habd das jetzt auch mal mit dem Mixer gemacht, klappt echt besser als mit Gabel oder mit dem Stampfer (der eh doof ist -weil er net richtig stampft)

       GERMAN SPOUSES Forum Index -> Essen/Food
Page 1 of 1
Create your own free forum | Buy a domain to use with your forum