Archive for GERMAN SPOUSES not just for military spouses!
 


       GERMAN SPOUSES Forum Index -> Stuetzpunkte/Installations
tagakm1

Germany, Grafenwoehr

Info kommt morgen
miekemeike

"Morgen" ist aber schon lange vorbei :cool:
amadcat

Hihi als ich gerade in der Uebersicht das Thema las, dachte ich "endlich hat sie es geschafft", aber das war wohl ein falscher Alarm laugh1.gif
*Dani*

Na dann fang ich mal an. Hier WILL ich hin!!!!

http://stripes.com/article.asp?section=104&article=46379
alexandra.m.

*Dani* wrote:
Na dann fang ich mal an. Hier WILL ich hin!!!!

http://stripes.com/article.asp?section=104&article=46379


Da siehts ja echt schön aus...
*Dani*

A Traum! Aber es sieht eher so aus, als müsste man für die schöne Doppelhaushälfte einige Kinder haben ::
xena25

na dann mal los dani ::
*Dani*

Stimmt, jetzt wo du's sagst laugh1.gif .......wenn ich auf R&R schwanger werd, kommt das Kind (mit meinem Glück sicherlich gleich Zwillinge) im März oder so. Bis dahin könnte mein Mann in Deutschland sein und wir könnten direkt einziehen....nur dumm, dass unser nächster Stützpunkt Vilseck wird laugh1.gif ::
schnitzlsusi

sieht echt schön aus auf den fotos...

von der strasse 'unten', sieht es noch aus wie ne riesige baustelle
Diana

Re: Grafenwoehr

Tagakm wrote:
Info kommt morgen


Du machst es aber spannend laugh1.gif .

@Dani, danke für den link, die Häuser würden mir auch gefallen. ::
candy606

Die ersten 80 Häuser auf dem Netzerberg sind schon fertig und in einem wohnt auch schon wer so weit ich weiß. Der Rest ist aber noch eine riesige Baustelle. Soll alles bis zum Sommer 2008 fertig sein. Wenn man die Pläne so gesehen hat, wird das echt recht hübsch. Es gibt glaub ich sechs verschiedene Häuserarten wenn das mal alles steht. In der Mitte gibt es dann auch so eine Art Marktplatz mit Kirche usw. Bin ja mal gespannt. Das sehe ich mir auf alle Fälle auch mal an nächstes Jahr. ::
amadcat

Wir sind heute in Netzaberg eingezogen!! ::
Das Haus ist ein Traum und man kann sich echt nicht beschweren.
Gut momentan wohnt auch kaum jemand dort und es ist noch schön ruhig. laugh1.gif

Sind alles Doppelhaushälften bzw. Dreierreihenhäuser.
Jedes Haus hat einen eingezäunten Garten, einen Stellplatz, eine grosse Garage, eine voll eingerichtete Küche, Laminat im Wohnbereich, Teppich in den Schlafzimmern. US Kühlschrank, Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine uind Trockner.
Unser Haus hat 130qm² und wir haben keine Kinder .
Aussserdem haben wir drei Toiletten, zwei Duschen und eine extralange Badewanne.

Einzigster Nachteil: Die Schlafzimmer sind sehr klein und haben obendrein noch eine Schräge. Hohe US-Betten oder Himmelbetten kann man fast vergessen.

Wer mal ein wenig gucken möchte, kann sich ja mal die Webseite der Baumfirma angucken:
http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html
*Dani*

Wir wollten am Freitag eigentlich auch noch nach Grafenwöhr schauen und bisle rumfahren aber habens leider nicht mehr geschafft.
Die Dame in housing meinte, es wäre momentan noch sehr chaotisch, die Leute in housing zu bringen, weil sie momentan 9 Monate hinterher sind. Hm.
Ich will auch ein schönes Haus haben! :: :cool: Vielleicht haben wir nächstes Jahr Glück, aber ich befürchte, dass viele Familien während der deployments wieder in die Staaten gehen und dann was in Vilseck frei wird. Hmpf!
Stell doch mal ein paar Bilder hier vom Haus rein, wenn du Zeit hast!
Stella

amadcat wrote:
Wir sind heute in Netzaberg eingezogen!! ::
Das Haus ist ein Traum und man kann sich echt nicht beschweren.
Gut momentan wohnt auch kaum jemand dort und es ist noch schön ruhig. laugh1.gif

Sind alles Doppelhaushälften bzw. Dreierreihenhäuser.
Jedes Haus hat einen eingezäunten Garten, einen Stellplatz, eine grosse Garage, eine voll eingerichtete Küche, Laminat im Wohnbereich, Teppich in den Schlafzimmern. US Kühlschrank, Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine uind Trockner.
Unser Haus hat 130qm² und wir haben keine Kinder .
Aussserdem haben wir drei Toiletten, zwei Duschen und eine extralange Badewanne.

Einzigster Nachteil: Die Schlafzimmer sind sehr klein und haben obendrein noch eine Schräge. Hohe US-Betten oder Himmelbetten kann man fast vergessen.

Wer mal ein wenig gucken möchte, kann sich ja mal die Webseite der Baumfirma angucken:
http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html


Das klingt ja echt traumhaft. Ich will auch!!! ::
Diana

Das klingt ja traumhaft amadcat, da würde ich mich auch wohlfühlen. Den Satz mit der Badewann überhör ich mal, die vermiss ich hier soooooooo dolle.
Viel Spass im neuen Haus. ::
Chris

Hoert sich echt gut an, amadcat! Viel Spass im neuen Zuhause! ::
Chris
tagakm1

amadcat wrote:
Wir sind heute in Netzaberg eingezogen!! ::
Das Haus ist ein Traum und man kann sich echt nicht beschweren.
Gut momentan wohnt auch kaum jemand dort und es ist noch schön ruhig. laugh1.gif

Sind alles Doppelhaushälften bzw. Dreierreihenhäuser.
Jedes Haus hat einen eingezäunten Garten, einen Stellplatz, eine grosse Garage, eine voll eingerichtete Küche, Laminat im Wohnbereich, Teppich in den Schlafzimmern. US Kühlschrank, Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine uind Trockner.
Unser Haus hat 130qm² und wir haben keine Kinder .
Aussserdem haben wir drei Toiletten, zwei Duschen und eine extralange Badewanne.

Einzigster Nachteil: Die Schlafzimmer sind sehr klein und haben obendrein noch eine Schräge. Hohe US-Betten oder Himmelbetten kann man fast vergessen.

Wer mal ein wenig gucken möchte, kann sich ja mal die Webseite der Baumfirma angucken:
http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html


Sounds like our old house :: ....ausser die kleinen schraegen bedrooms. Meinst Du die Haueser die oben 2 kleine bedrooms und ein grosses Bad haben? Da ist das grosse masterbedroom ja unten im Erdgeschoss.

Aber scheee ist housing in Graf auf jeden Fall........ich werde zwar Bayern net vermissen (good riddance) aber unser Haus schon !
Danielle27

amadcat wrote:
Wir sind heute in Netzaberg eingezogen!! ::
Das Haus ist ein Traum und man kann sich echt nicht beschweren.
Gut momentan wohnt auch kaum jemand dort und es ist noch schön ruhig. laugh1.gif

Sind alles Doppelhaushälften bzw. Dreierreihenhäuser.
Jedes Haus hat einen eingezäunten Garten, einen Stellplatz, eine grosse Garage, eine voll eingerichtete Küche, Laminat im Wohnbereich, Teppich in den Schlafzimmern. US Kühlschrank, Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine uind Trockner.
Unser Haus hat 130qm² und wir haben keine Kinder .
Aussserdem haben wir drei Toiletten, zwei Duschen und eine extralange Badewanne.

Einzigster Nachteil: Die Schlafzimmer sind sehr klein und haben obendrein noch eine Schräge. Hohe US-Betten oder Himmelbetten kann man fast vergessen.

Wer mal ein wenig gucken möchte, kann sich ja mal die Webseite der Baumfirma angucken:
http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html


So sind die Housing Areas hier in Grossbissendorf auch. Das Haus das du beschreibst, ist das kleinere, wie Tanja schon sagte, mit Master Bedroom im EG. Da gibts aber nochmal ein groesseres mit 2. Stock.
*Dani*

Ich will Bilder von innen sehen!!! :director:
tagakm1

*Dani* wrote:
Ich will Bilder von innen sehen!!! :director:


Geh mal auf Onestoparmy, da gibt's von allen Haustypen Bilder von innen :icon_smile:
*Dani*

Von Netzaberg schon? Hab ich grad nich gesehen. Life Bilder sind trotzdem besser! :cool:
schnitzlsusi

OT @tagakm
sag mal was bauen die eigentlich da vor deine siedlung hin? sind ja zwei riesige gebäude. eins wirdn aldi oder so, oder?
tagakm1

schnitzlsusi wrote:
OT @tagakm
sag mal was bauen die eigentlich da vor deine siedlung hin? sind ja zwei riesige gebäude. eins wirdn aldi oder so, oder?


Ein Lidl und ein Kick. Aldi ist ja schon genau um die Ecke.

Ich bon froh das wir da ausgezogen sind, so schoen wie die Haueser da auch sind, ich will doch keinen Supermarktparkplatz genau vor unserem Garten :protest:
schnitzlsusi

Tagakm wrote:
schnitzlsusi wrote:
OT @tagakm
sag mal was bauen die eigentlich da vor deine siedlung hin? sind ja zwei riesige gebäude. eins wirdn aldi oder so, oder?


Ein Lidl und ein Kick. Aldi ist ja schon genau um die Ecke.

Ich bon froh das wir da ausgezogen sind, so schoen wie die Haueser da auch sind, ich will doch keinen Supermarktparkplatz genau vor unserem Garten :protest:


aah, stimmt, der aldi ist da ja schon.......
ne, da würd ich dann auch nicht mehr wohnen wollen......
alexandra.m.

wow, sieht echt hammer aus. da würde es mir auch gefallen
Sunshine

Tagakm wrote:
amadcat wrote:
Wir sind heute in Netzaberg eingezogen!! ::
Das Haus ist ein Traum und man kann sich echt nicht beschweren.
Gut momentan wohnt auch kaum jemand dort und es ist noch schön ruhig. laugh1.gif

Sind alles Doppelhaushälften bzw. Dreierreihenhäuser.
Jedes Haus hat einen eingezäunten Garten, einen Stellplatz, eine grosse Garage, eine voll eingerichtete Küche, Laminat im Wohnbereich, Teppich in den Schlafzimmern. US Kühlschrank, Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine uind Trockner.
Unser Haus hat 130qm² und wir haben keine Kinder .
Aussserdem haben wir drei Toiletten, zwei Duschen und eine extralange Badewanne.

Einzigster Nachteil: Die Schlafzimmer sind sehr klein und haben obendrein noch eine Schräge. Hohe US-Betten oder Himmelbetten kann man fast vergessen.

Wer mal ein wenig gucken möchte, kann sich ja mal die Webseite der Baumfirma angucken:
http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html


Sounds like our old house :: ....ausser die kleinen schraegen bedrooms. Meinst Du die Haueser die oben 2 kleine bedrooms und ein grosses Bad haben? Da ist das grosse masterbedroom ja unten im Erdgeschoss.

Aber scheee ist housing in Graf auf jeden Fall........ich werde zwar Bayern net vermissen (good riddance) aber unser Haus schon !


wie Tanja du wirst Bayern nicht vermissen wer haette das gedacht laugh1.gif

dir wird es in GA bestimmt langweillig werden ohne das aufregende Leben in Graf :violent1: :violent1: laugh1.gif
amadcat

Sorry das ich mich jetzt erst melde, aber wir haben immer noch kein Internet *grummel*

Bilder von Haus innen stelle ich naechste Woche ein, sobald ich Internet habe.
Wer mag kann mich auch gerne besuchen und selber gucken

Unser Haus hat uebrigens oben nur einen Stock und da befinden sich beide Kinderzimmer, das Masterbedroom, das MB Bathroom und noch ein Bad. Es gibt aber auch Haeuser bei denen es noch einen weiteren Stock gibt, diese sind dann aber 3-Reihenhaeuser und somit etwas schmaler gebaut.

Tanja: bist Du jetzt wohl in GA??
Ich krieg echt nix mit
schnitzlsusi

*Dani* wrote:
Von Netzaberg schon? Hab ich grad nich gesehen. Life Bilder sind trotzdem besser! :cool:


sonntag war wohl so ne art tag der offenen tür am netzaberg. wär gern hin, aber ich hatte tagschicht...
*Dani*

amadcat wrote:
[color=#cc0066]
Bilder von Haus innen stelle ich naechste Woche ein, sobald ich Internet habe.


He amadcat, wo bleiben denn die Bildle von euerm hübschen Haus? ::
amadcat

Hihi Gute Frage, hab ich ganz vergessen .
Werd's die Woche mal in Angriff nehmen.
99pcangel

super vorschau auf das haus.. freue mich auf die richtigen bilder ::
amadcat

So und hier kommen endlich die Bilder von der New Town Netzaberg:

Wir haben ein "Virginia2" - Haus (3-Bedrooms, 130 Quadratmeter), insgesamt gibt es 11 verschiedene Häusertypen.

Man hat im Keller 3 Räume. In einem steht auch schon eine US-Waschmaschine & ein US-Trockner.
Man hat ebenfalls einen Dachboden.

[color=#cc0066]Garage:




Der Hausflur (Schränke sind schon in allen Zimmern eingebaut):



Vom Esszimmerbereich/Wohnzimmer aus geht's links in den Flur, rechts in die Küche



Teil der Küche (alle Küchen sind mit einem US-Kühlschrank, US-Ofen & US-Geschirrspüler eingerichtet)



Gästetoilette im EG:



Hinterer Teil des MB (rechts geht's zum Bathroom):



Bathroom (mit Dusche):



Kinderzimmer 1:



Kinderzimmer 2:



Das grosse Bathroom (zwei Waschbecken, eine übergrosse Badewanne & eine Dusche):





und zum guten Schluss ein Blick auf die Kaserne in Grafenwöhr:



Nur als Hinweis für Zureisende:
Netzaberg ist Goverment leased Housing Off-post und es gibt durchaus die Chance das man auch On-post eine Wohnung zugeteilt bekommt, also nicht zu sehr freuen
Die Wartezeit für Housing beträgt derzeit ca. 3 Monate
Momentan kommt man nur durch die Kaserne zu Netzaberg!
*Dani*

hey sehr schön!!!!
Und wie habt ihr so viel Glück gehabt, das tolle Haus zu bekommen? Irgendwelche Geheimtips?
Das Einzige nicht so schöne sind die braunen Teppichböden. Da hätten sich die Herrschaften doch was schöneres einfallen lassen können!
amadcat

*Dani* wrote:

Und wie habt ihr so viel Glück gehabt, das tolle Haus zu bekommen? Irgendwelche Geheimtips?

Die Einheit meines Mannes wurde komplett hier her verlegt, da braucht man natürlich schon ein paar Häuser auf einen Schlag und On-Post ist derzeit alles voll, würde sagen wir haben halt Glück gehabt (auch sehr selten in der Army )

Quote:
Das Einzige nicht so schöne sind die braunen Teppichböden. Da hätten sich die Herrschaften doch was schöneres einfallen lassen können!

Recht kann man es sicherlich nie allen machen und so haben sie halt einen neutralen Teppich genommen, ausserdem sieht man da nicht gleich jeden Fleck .
Diana

WOW - ein Traum. Richtige Fenster und ne richtige Badewanne. Nicht so fake Dinger wie hier. Wahnsinn, da wuerde ich sofort einziehen.
tagakm1

Diana wrote:
WOW - ein Traum.


Gelle....ich vermiss jetzt schon unser Haus in Graf ::
atti

Wow - das sind ja mal tolle Bilder ::
*Dani*

Sag mal hab ich da ne Klimaanlage drin gesehen oder ist das nur so ein Lüftungsfensterchen?
amadcat

*Dani* wrote:
Sag mal hab ich da ne Klimaanlage drin gesehen oder ist das nur so ein Lüftungsfensterchen?


Nee Klimaanlage gibt's da nicht ... braucht man aber auch eigentlich gar nicht.
Das Haus ist so gut gedämmt, daß wenn es warm draussen ist und man morgens alle Fenster schliesst und Rollos runterlässt, das Haus relativ kühl ist.
Manchmal friert es mich richtig
.
*Dani*

Doppelneid! :icon_smile:
alexandra.m.

das ist ja ein traum. da wissen wir ja, wo wir schlafen beim nächsten volksfest laugh1.gif
MCT81

Wirklich toll und wieviele gibt es von diesen schoenen Haeusern bzw. wieviele sind denn geplant.............also, da wuerde ich auch sofort einziehen......*ichauchwiedernachbayernwill* .gif
amadcat

MCT81 wrote:
Wirklich toll und wieviele gibt es von diesen schoenen Haeusern bzw. wieviele sind denn geplant


Schau mal hier: http://www.zapf-gmbh.de/netzaberg.html

Momentan sind zwei so Ringe offen, es sind wohl jeweils so zwischen 80-90 Wohnungen. Glaube 12 so Ringe werden es insgesammt
MCT81

Danke fuer den Link..........wow, 830 Haeuser mit Garagen, dass hoert sich ja vielversprechend an. Ein Traum.......
noahsmama

Ich will SOFORT nach Grafenwoehr versetzt werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Michi K.

Wie siehts denn momentan aus mit dem Housing in Graf???
The_Daniela

Ja, wie siehts denn jetzt da aus mit Housing?? Jetzt wo alle Soldaten da ruebergezogen werden.
Denn jetzt heisst es fuer uns auf einmal auch Grafenwoehr!
Karina

The_Daniela wrote:

Denn jetzt heisst es fuer uns auf einmal auch Grafenwoehr!


Wie war das noch mit Schweinfurt?
Naja, Hauptsache, weg hier laugh1.gif
gaensefuesschen

Ui, na dann auf nach Grafenwoehr... ::
The_Daniela

Begeistert bin ich ehrlich gesagt nicht davon! Da gibts doch nichts! Wo soll man denn da arbeiten??
Und die gute Housing wird sicher auch voll sein, wenn wir dahin kommen...
Karina

The_Daniela wrote:
Begeistert bin ich ehrlich gesagt nicht davon!



Kann ich verstehen, aber wenn man sich die Stationen, an denen ihr schon wart, in deiner Signature mal anschaut, ist´s doch schon ein Schritt nach oben  laugh1.gif

Wie dem auch sei, hoffentlich freust du dich trotzdem, daß du wieder nach Deutschland kommst
The_Daniela

Karina wrote:
The_Daniela wrote:
Begeistert bin ich ehrlich gesagt nicht davon!



Kann ich verstehen, aber wenn man sich die Stationen, an denen ihr schon wart, in deiner Signature mal anschaut, ist´s doch schon ein Schritt nach oben  laugh1.gif

Wie dem auch sei, hoffentlich freust du dich trotzdem, daß du wieder nach Deutschland kommst


Also da wuerde ich ehrlich gesagt doch lieber hier bleiben! Manhattan ist doch ein nettest Staedtchen und ich habe hier einen Job.
Ich mach mir da jetzt ehrlich Gedanken, ob ich da in der Einoede einen Job finden werde. Und dann noch in der Naehe von der Tschechischen Grenze....
gaensefuesschen

Was fuer einen Job suchst du denn? In Schweinfurt ist es naemlich auch nicht so toll mit Jobs. Bayreuth ist doch auch nicht wirklich weit weg.
The_Daniela

Also momentan bin ich Office Manger bei einer Immobilienfirma hier.
Angie

Ich weiss nicht, wie's im Moment mit der Housing Situation da drueben aussieht. Allerdings war jetzt erst vor ein paar Tagen wieder ein Artikel in der Stars & Stripes ueber das Schimmel-Problem im Netzaberg. Wenn Ihr da housing kriegen solltet wuerd ich mir die Bude genauestens angucken.

Die Stars & Stripes kann man sich auch online runterladen, bis zu 7 Tage rueckwirkend und kostenlos.
*Dani*

Schimmelproblem? Das klang aber eher nach Bleirückständen im Wasser oder?

Anbei die story:

http://www.stripes.com/article.as...mp;article=60928&archive=true


GRAFENWÖHR, Germany — The German Green Party is seeking action by the European Commission over what it claims is an illegal and environmentally damaging U.S. Army base expansion here.

German Greens and European Parliament member Hiltrud Breyer claimed in a recent parliamentary question that German authorities failed to carry out proper land development procedures, an environmental impact assessment or public consultation before construction of new off-post U.S. military housing near Grafenwöhr.

Hundreds of U.S. military families are already living in the Netzaberg housing area, and more are expected this summer with the movement of a brigade of soldiers and families to Grafenwöhr from Schweinfurt.

“Building activities, including the construction of 850 houses in contravention of prevailing laws, have been carried out there,” she said. “The justification given was that the building work constituted a military construction project and, as such, was subject to neither EU (European Union) nor German law.”

However, it was known from the outset that the land where the houses were built was withdrawn from the military training ground and the houses were privately financed (and therefore subject to German law), Breyer said.

“The German authorities have obviously watched these violations of European law without action because of falsely interpreted alliance loyalty,” she said in a press statement. “It is scandalous that not only the procedures such as environmental compatibility testing [but also] public involvement have been violated.”

Contacting the Army to talk about the concerns is pointless, said Rainer Knoll, an environmental activist whose group, ZUB, campaigns against environmental damage caused by Grafenwöhr Training Area.

“German citizens never receive any response,” he said.

U.S. Army Garrison Grafenwöhr spokeswoman Susanne Bartsch said in an e-mail that the Green Party complaints are directed at German and European regulators rather than at the U.S. Army.

Breyer said testing showed “enormous” levels of lead in the soil at Netzaberg but the Army used that soil as filling for a new road linking the new town with Grafenwöhr’s Main Post. The Greens object to taking the contaminated soil into the training area, which is classed as a protected nature zone under European law, she said.

“Highly poisonous lead-containing material has been recycled and reused in building material within that particular protected area,” she said. “By this action, the environment, as well as the public, has been exposed to massive health hazards. Lead-containing excavated material, as has been used in the street through the (training) area, has to be disposed of as dangerous waste, in accordance with EU-trash-regulations. It must not be recycled and reused.”

According to Breyer, the Greens also object to clearing forest for expansion of the base and use of demolition waste in an on-post “washing plant.”

She asked the European Commission (the EU’s executive branch) if it regarded the Army’s actions as a contravention of European law.

“Does the commission … take the view that it is up to the originators to remove the polluted material from the (training area) at their own expense?” she asked in parliament. “What steps will the commission take to ensure that [the training area] is protected in the context of the present and any future construction projects?”

Knoll said authorities disregarded the legally required public information and consultation process before Netzaberg was built. That process normally allows citizens to challenge new construction in court, he added.

The environmentalists also are concerned about noise from the training area, especially at night, he said.

The Army and German authorities should tell people about the lead problem at Netzaberg as well as radioactivity in drinking water there, he said.

“We think this drinking water is dangerous for kids and maybe pregnant (women) because of the level of radium,” he said. “There is radon as well — so sufficient ventilation of the houses is necessary.”
amadcat

Zum Thema Schimmel in den Häusern kann ich nur sagen das jeder von Anfang an eine Broschüre bekommen hat, in der stand das die Häuser noch 3 Jahre brauchen um komplett auszutrocknen und nachdem die meisten hier kaum den Rollo hochmachen, geschweigedenn auch nur einen Hauch von Sauerstoff in die Wohnung lassen, dürfen sie sich dann auch nicht über Schimmel wundern.  :violent1:
Ich lüfte jeden Tag und hab in keinem einzigen Zimmer Schimmel.

Zum Thema Blei im Boden und Uran im Wasser:

"Bei den Bodenuntersuchungen auf dem Netzaberg bei Eschenbach wurden im
Baugebiet der Housing Area geogen bedingte und durch
Isotopenunter-suchungen nachgewiesene, erhöhte Gesamtstoffgehalte für Schwermetalle
insbesondere für Blei festgestellt. Daher wurde für die Baumaßnahmen
ein Bodenmanagement ("Soil Management") vereinbart. Damit wird die
Einhaltung der bodenschutzrechtlichen Ziele gemäß § 12 (10) und § 4 (8)
BBodSchV zur Vermeidung von erheblichen Freisetzungen von Stoffen aus
Bereichen mit naturbedingt erhöhten Konzentrationen, sowie die
Herstellung und Sicherstellung der nutzungs- und schutzgutbezogenen
Bodenqualitäten gem. BBodSchV erreicht.

Allgemein verständlich ausgedrückt werden bei der Baumaßnahme
folgende Maßnahmen des Bodenmanagements ausgeführt:
Der humose Oberboden des Baugebietes wird flächendeckend abgezogen und
in Haufwerken seitlich gelagert. Dieses Bodenmaterial wird vor
Wiedereinbau repräsentativ und in Einzelchargen beprobt und auf die
relevanten Parameter untersucht. Damit wird gewährleistet, dass der Oberboden
die maßgeblichen Prüfwerte der BBodSchV für den Pfad Boden-Mensch
einhält.

Beim Umlagern vom sonstigen Bodenmaterial bzw. beim Aushub der
Baugruben wird Bodenmaterial aus einer Tiefe von größer als 1 m ferner nur so
wieder eingebaut, dass es nach der Herstellung der endgültigen
Geländeoberfläche (GOF) wieder in einer Tiefe von größer als 1 m liegt.
Bodenmaterial aus Umlagerungen oder Baugrubenaushub aus einer Tiefe von
bis zu 1 m wird so wieder eingebaut, dass es nach der Herstellung der
Geländeoberfläche in einer Tiefe bis 1 m unter der Gelaendeoberflaeche
liegt. Bei besonders auffälligem Material wird durch das Fachpersonal
vor Ort der schadlose Wiedereinbau oder die schadlose Entsorgung
sicher gestellt.

Die Maßnahmen des Bodenmanagements werden durch fachlich
qualifiziertes Personal begleitet, das bei der Umlagerung bzw. beim Wiedereinbau der
Böden ständig vor Ort ist. Die Bodenbewegungen werden im Bautagebuch
dokumentiert,. Der Oberboden wird vor dem Wiedereinbau untersucht,
damit die Werte der BBodSchV für den Pfad Boden-Mensch eingehalten werden
und der Oberbodenauftrag wird dokumentiert. Darüber hinaus werden die
entstehenden Retentionsflächen (neue Gewässerflächen) mit einem
Lehmschlag ausgekleidet. Die Oberflächengerinne zu den Retentionsflächen
werden mit einer Raubett-schüttung versehen, sodass ein Abspülen von
evtl. erhöht bleihaltigem Material unterbunden wird. Zur
Beweissicherung wird an den vier Einleitungsstellen des Niederschlagswassers in die
bestehenden Gewässer das Wasser sowie das Sediment auf Arsen, Blei
und Zink untersucht.

Bezueglich der Radioaktivitaet im Trinkwasser muss man zwischen Radon
(gasfoermig) und Radium unterscheiden. Beide sind natuerlichen
Ursprungs:

- Radon: Die nachgewiesenen Werte liegen deutlich unter dem von der
Strahlenschutzkommission 2003 empfohlenen Referenzwert. Erst bei dessen
Ueberschreitung ist die Durchfuehrung von Gegenmassnahmen zu pruefen.
Trotz der deutlichen Unterschreitung des empfohlenen Referenzwertes werden
Massnahmen ergriffen (Belueftung), die nochmals eine deutliche
Minderung der Radongehalte im Trinkwasser bewirken.

- Radium: Der Grenzwert der massgeblichen Trinkwasserverordnung von
2001 wird eingehalten. Die nachgewiesenen Konzentrationen fuer Radium
liegen auch unterhalb des Grenzwerts fuer den Radiumgehalt nach USEPA (US
Environmental Protection Agency -- US-Umweltschutzbehoerde). Gemaess der
aktuellen Einschaetzung des Landesamtes fuer Umweltschutz Bayern (LfU)
sowie der aktuellen Beurteilung des Landratsamtes Neustadt a.d.
Waldnaab ist eine Entfernung des Radiums aus dem Wasser der relevanten
Brunnen nicht notwendig. Sollte es in Zukunft notwendig sein die
Radiumgehalte zu senken, z.B. aufgrund einer EU-Gesetzesaenderung, koennen umgehend
Abhilfe-massnahmen hierzu realisiert werden."

Quelle: Media Relations/COMREL Officer
The_Daniela

Und wie ist es dort sonst so?? Ich meine, Grafenwoehr wird doch wohl nicht nur aus Housing bestehen, oder? Was kann man denn in der Gegend machen? Gibts da schoene Eisdielen, Pizzarien usw???
Und wie siehts Jobmaessig aus? Da der Dollar ja so schlecht steht, wollte ich mir eigentlich nen Job suchen, wo ich in Euro bezahlt werde......
gaensefuesschen

The_Daniela wrote:
Also momentan bin ich Office Manger bei einer Immobilienfirma hier.
Das ist so in Richtung Buerokauffrau, oder? Ich denke schon das man da was finden kann. Vielleicht gerade im Immobilienbereich mit dem Englisch als grosser Vorteil  
The_Daniela

Ich habe halt nur Angst, dass nichts mehr zu finden ist, wenn die ganzen Soldaten mit ihren Familien von Schweinfurt dahingezogen werden!
*Dani*

The_Daniela wrote:
Ich habe halt nur Angst, dass nichts mehr zu finden ist, wenn die ganzen Soldaten mit ihren Familien von Schweinfurt dahingezogen werden!


Ich würde mir da jetzt nicht sooo viele Gedanken machen! Ich hab mal jemanden gekannt, der sogar nach Nürnberg in die Arbeit von dort gefahren ist. Zwar ne weite Strecke, aber es ist nicht so, dass du im Umkreis von 2 Stunden (wie in Ft. Riley, sorry!) keine größere Stadt hast.
The_Daniela

*Dani* wrote:
The_Daniela wrote:
Ich habe halt nur Angst, dass nichts mehr zu finden ist, wenn die ganzen Soldaten mit ihren Familien von Schweinfurt dahingezogen werden!


Ich würde mir da jetzt nicht sooo viele Gedanken machen! Ich hab mal jemanden gekannt, der sogar nach Nürnberg in die Arbeit von dort gefahren ist. Zwar ne weite Strecke, aber es ist nicht so, dass du im Umkreis von 2 Stunden (wie in Ft. Riley, sorry!) keine größere Stadt hast.


Na ja, nach Nuernberg werde ich nicht fahren! Alleine schon bei den Spritpreisen!
Ich hatte hier kein Problem einen Job zu finden. Manhattan ist ja nicht so klein...  ::
Tanja

dann probiers in Amberg, weiden, vilseck. alles fahrbar auch bei den spritpreisen.

und was heist trostlos, in graf selber war ich nur ein paar mal aber selbst beim durchfahren hab ich eisdielen, ein schwimmbad, viele spielplaetze gesehen. und auch das mit der tschechischen grenze, ich hab da 24 Jahre gewohnt und mir hat noch keiner was getan, gaaaaaaaaaaaaanz im gegenteil.

ansonsten ja zum einkaufen (also klamoten maessig) wuerde dir raten glei nach nuernberg oder weiden zu fahren, amberg is schoen aber wenn du was brauchst eher hmm net die richtige adresse.
Aloha

Wenn ich tschechische Grenze hoere, denke ich gleich an gebackenen Kaese     ....
Ich habe auch sehr lange direkt an der Grenze gewohnt, von daher gibts eigentlich wirklich nichts Negatives zu berichten!
ela

Also ich find Graf richtig schoen,die haben richtig viel und man kann auch mal laufen   auch gut fuers wallet wenn du so wegen den spritpreisen besorgt bist.
Weiden is ja die naechst groessere stadt und da wird sich bestimmt ein job fuer dich finden. Und warum es jetzt so schlimm ist an der tschechischen grenze zu wohnen versteh ich allerdings nicht.
Warum so negativ?
ich weiss noch wie du ueber Riley gemeckert hast und jetzt gefaellts dir ja doch. Man muss doch immer das beste aus der situation machen oder nicht? Informier dich mal bissle und du wirst sehen es ist wirklich schoen da.
The_Daniela

Habe ich gross ueber Riley gemeckert? Kann ich mir gar nicht vorstellen, weil ich von FLW, Mo kam!! lol

Ja, ich muss halt schauen wie es ist, wenn ich da bin. Habe schon halt sehr viel Negatives gehoert. Und da ich momentan ziemlich duennhaeutig bin, kam die Nachricht von Grafenwohr nicht gerade gut bei mir an!

Ich persoenlich habe schon einiges mit Osteuropaern erlebt, was nicht gerade positiv war. Klar sind nicht alle ueber ein Kamm zu scheren....

Lg
DAniela
tanja&jason

Ich muss sagen als wir noch in der Army waren wollte ich auch immer wieder zurueck nach DE. Aber Graf, Vilseck die Ecke haette mir auch nicht gelegen. Ich war letztes Jahr in Prag und bin in der Gegend gewesen.  Nicht so mein Fall. Friedberg, Hanau, Wiesbaden eher meine Sache. Von Frankfurt nach Fort Riley war ein Weltuntergang fuer mich.
Tanja

also ich weis ja net was ihr fuer vorstellungen habt wo Graf vilseck liegt aber bis zur grenze is schon noch ein stueck. wenn ihr in waidhaus stationiert waert wuerd ichs ja verstehen aber so  
The_Daniela

Also, so weit von der Grenze ist es nicht entfernt, wenn ich mir das auf der Karte anschaue.

Wie gesagt, ich werde es erleben... aendern kann ich es ja eh nicht.
Tanja

naja soooo nah zur grenze is es aber auch wieder nicht, ich bin da aufgewachsen und wir sind immer rueber gefahren zum zigaretten kaufen frueher, das is schon nochn stueck!
treasure

Es kommt ja auch immer darauf an, wo man gebürtig her ist.

Tanja, du kommst ja aus der Gegend und daher ist es für dich auch nicht "schlimm" dorthin zu gehen.

Aber wenn man seine Familie in Trier, wie in Danielas Fall hat und man sich nicht mal so schnell besuchen kann, dann sieht das auch wieder anderest aus.

Bei uns war auch schon mal Grafenwöhr im Gespräch und ich fände es auch nicht so prickelnd dahin versetzt zu werden, da ich auch von einer ganz anderen Ecke komme und in meinem Bereich es so gar keine Jobs dort gibt.

Da möchte ich doch lieber in der Rhein-Main-Gegend bleiben, obwohl das auch nicht meine Heimat ist, aber die Jobchancen sehen besser aus.

Wenn es natürlich keine Alternativen gibt, muss ich mich dann schon auch daran anpassen und schauen, das ich das Beste daraus mache.

Just my 2 cents.
Tanja

Das is schon klar, mir hats damals in friedberg auch net gefallen weils einfach net "daheim" war.

ich versteh nur net was das ganze mit der grenze zu tun hat und hab lediglich versucht ihr zu erklaeren das die noch ein stueck weit weg is und sie nicht deshalb schon schlecht denken muss, nur weil auf der landkarte tschechien gleich daneben is!!
ThatRuffcutt'sWoman

Ich fand Grafenwöhr echt alles andere als übel. Klar, irgendwo ist man zwar weit ab vom Schuss, aber es hat auch echt seine Vorteile. Ich hab mich dort immer wohl gefühlt - und das obwohl ich selbst ein Stadtkind bin. Von der tschechischen Grenze hab ich gaaaaaaar nix mitgekriegt, ist doch auch noch ein ganzes Stück weg.

Und die neue riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig große PX ist schon der Hammer... nicht übel  

Ich fand das Wetter ziemlich hart... im "Winter", wenn in ganz Deutschland schon die Tulpen blühen, hab ich mir in Graf den Hintern abgefroren und morgens oft mein Auto aus'm Schnee graben müssen und im Sommer bin ich vor Hitze oft halb eingegangen. Aber dafür gibt's in der ganzen Umgebung unzählige schöne Waldseen, wo man mit und ohne kids die Sonne genießen kann  ::

Auch wenn ich nicht aus der Gegend bin und mit meinem Job dort komplett aufgeschmissen wär, würd ich den Boden küssen, wenn Männe wieder orders nach Graf hätte. Hauptsache "daheim" und lieber 3, 4 Stunden Autofahrt zu meiner Family alle paar Wochen/Monate als 6, 8 oder 10 Stunden Flug einmal im Jahr, wenn überhaupt
The_Daniela

Ist denn momentan jemand in Grafenwoehr und kann mir sagen, wie die Housing Situation aussieht?
Sunshine

Ich bin ja auch aus der Gegend und ehrlich mir sind in Wuerzburg mehr Osteuropaer ueber den Weg gelaufen als in der Grafenwoehrer Gegend, da musst du dir keine Sorgen machen. Bis zur Grenze sind es so ca. 60 Minuten Fahrt.
Wegen Housing ich glaub da koenntest du es nicht besser erwischen, die bauen ja nun noch Haeuser also Doppel- oder Reihenhaeuser, aber dazu gab es doch schon einen Link hier im Forum ich glaub von amadacat oder wie sie hiess.
Wenn du direkt in Graf wohnst ist in der Stattmitte ein kleiner Park mit einem kleinen See und Spielplatz und die Strasse hoch die Weltbeste Eisdiele. Man kann sehr schoen spazieren gehn. Die haben ein schoenes Freibad und ich glaube seit noch nicht allzulanger Zeit auch einen Sportpark. Es gibt Aldi, Netto, NDK, Edeka, Rewe und noch einige kleinere Geschaefte und Metzgereien (specht kann ich nur empfehlen),ausserdem den Frieseursalon Barbara da war meine ganze Familie
The_Daniela

Das hoert sich ja schonmal gut an!
Aber wenn die jetzt so viele Soldaten von Schweinfurt nach Graf ziehen, wird Housing schnell weg sein. Deswegen habe ich gefragt... Ich hatte schon gesehen, dass dort neue Haeuser gebaut werden.
Sunshine

Daniela
vielleicht kannst du dich schon mal mit Housing in Verbindung setzten fragen kostet ja nichts. Die waren dort immer seeeeehr nett, ich weiss aber nicht ob es noch die gleichen sind.
Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne melden. Meine Tante hat letztens einem Bekannten geholfen der fuer die neuen Haeuser zustaendig ist, sie zu putzen und die meinten die sind wirklich sehr schoen und auch gross.
Es kann natuerlich sein, das wenn die housing Situation sehr eng ist, das dein Mann erstmal vorgeht und sie dich erst kommen lassen wenn er housing hat. Wenn du das nicht willst glaub ich brauchst du einen r, denn wenn du einfach mit gehst zahlen sie dir den Flug nicht soviel ich weiss.
Weiden ist auch nur ca. 20 minuten weg und dort gibt es eine sehr gute Auswahl an Geschaeften also von H&M bis hin zu Woehrl ist eigentlich alles vertreten. Weiden hat ein Eisstadion, Thermenwelt, Freibad, eine schoene Altstadt und Fussgaengerzone und einen leckeren Griechen, aber da gibt es auch einen in Graf.
Angie

Weil das grad in Danii's Strang mit den Infos ueber Bases aktuell ist dachte ich mir ich frag mal, ob irgendjemand mal ne up to date Karte von Grafenwoehr selbst, also der Installation hat. Ich vermute mal, dass es im Internet nicht wirklich eine gibt (zumindest sollte es das nicht). Weiss da jemand Bescheid?
The_Daniela

Sunshine wrote:
Daniela
vielleicht kannst du dich schon mal mit Housing in Verbindung setzten fragen kostet ja nichts. Die waren dort immer seeeeehr nett, ich weiss aber nicht ob es noch die gleichen sind.
Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne melden. Meine Tante hat letztens einem Bekannten geholfen der fuer die neuen Haeuser zustaendig ist, sie zu putzen und die meinten die sind wirklich sehr schoen und auch gross.
Es kann natuerlich sein, das wenn die housing Situation sehr eng ist, das dein Mann erstmal vorgeht und sie dich erst kommen lassen wenn er housing hat. Wenn du das nicht willst glaub ich brauchst du einen r, denn wenn du einfach mit gehst zahlen sie dir den Flug nicht soviel ich weiss.
Weiden ist auch nur ca. 20 minuten weg und dort gibt es eine sehr gute Auswahl an Geschaeften also von H&M bis hin zu Woehrl ist eigentlich alles vertreten. Weiden hat ein Eisstadion, Thermenwelt, Freibad, eine schoene Altstadt und Fussgaengerzone und einen leckeren Griechen, aber da gibt es auch einen in Graf.


ja, das mit dem r habe ich schon gehoert. da hat mein chef mich schon aufgeklaert. er ist retired army.
gut, werde dann mal probieren die housing da anzurufen.
vielen dank fuer die info!   ::
ela

Daniela mein post war ja auch nicht boes gemeint   Ich kanns halt bloss nicht verstehn wie man von vornherein so negativ ist...
Aber grafenwoehr is echt schoen und @ Treasure ,ist es dir lieber ewig lang zu fliegen oder ein paar stunden hoch nach trier zu fahren? Sie ist bestimmt so schneller bei ihrer Familie und umgedreht als von usa aus. Und so wie sunshine es beschrieben hat ist es auch, ich war im sommer erst mit Chalya im park   Und die griechen kommen immer zu meiner tante in die bar,also falls ihr mal was trinken gehen wollt dafuer is auch gesorgt  ::
Ich wuerde sofort nach Graf gehen und ich bin auch ein stadtmensch. Meine Tante haben vor etliichen jahren privat ein Haus gemietet weil housing voll war und die waren in einer superschoenen wohngegend( hab den namen vergessen). Gib mal grafenwoehr bei google ein da kommt ne homepage und da kannst dus dir mal bissle angucken.  ::
The_Daniela

ela wrote:
Daniela mein post war ja auch nicht boes gemeint   Ich kanns halt bloss nicht verstehn wie man von vornherein so negativ ist...
Aber grafenwoehr is echt schoen und @ Treasure ,ist es dir lieber ewig lang zu fliegen oder ein paar stunden hoch nach trier zu fahren? Sie ist bestimmt so schneller bei ihrer Familie und umgedreht als von usa aus. Und so wie sunshine es beschrieben hat ist es auch, ich war im sommer erst mit Chalya im park   Und die griechen kommen immer zu meiner tante in die bar,also falls ihr mal was trinken gehen wollt dafuer is auch gesorgt  ::
Ich wuerde sofort nach Graf gehen und ich bin auch ein stadtmensch. Meine Tante haben vor etliichen jahren privat ein Haus gemietet weil housing voll war und die waren in einer superschoenen wohngegend( hab den namen vergessen). Gib mal grafenwoehr bei google ein da kommt ne homepage und da kannst dus dir mal bissle angucken.  ::


Oh, ich habe es nicht boes aufgenommen. Es war halt erstmal ein Schock, als ich davon gehoert hatte. Eigentlich probiere ich immer offen fuer alles Neue zu sein, aber momentan....  ::
Ich werde naechste Woche oder so mal die Housing anrufen und mich erkundigen. Obwohl.... die Orders koennen sich natuerlich auch wieder aendern. Aber ich bin so ein Planungsmensch. Ich muss vorher schon alles abgecheckt haben!  laugh1.gif
ela

The_Daniela wrote:
ela wrote:
Daniela mein post war ja auch nicht boes gemeint   Ich kanns halt bloss nicht verstehn wie man von vornherein so negativ ist...
Aber grafenwoehr is echt schoen und @ Treasure ,ist es dir lieber ewig lang zu fliegen oder ein paar stunden hoch nach trier zu fahren? Sie ist bestimmt so schneller bei ihrer Familie und umgedreht als von usa aus. Und so wie sunshine es beschrieben hat ist es auch, ich war im sommer erst mit Chalya im park   Und die griechen kommen immer zu meiner tante in die bar,also falls ihr mal was trinken gehen wollt dafuer is auch gesorgt  ::
Ich wuerde sofort nach Graf gehen und ich bin auch ein stadtmensch. Meine Tante haben vor etliichen jahren privat ein Haus gemietet weil housing voll war und die waren in einer superschoenen wohngegend( hab den namen vergessen). Gib mal grafenwoehr bei google ein da kommt ne homepage und da kannst dus dir mal bissle angucken.  ::


Oh, ich habe es nicht boes aufgenommen. Es war halt erstmal ein Schock, als ich davon gehoert hatte. Eigentlich probiere ich immer offen fuer alles Neue zu sein, aber momentan....  ::
Ich werde naechste Woche oder so mal die Housing anrufen und mich erkundigen. Obwohl.... die Orders koennen sich natuerlich auch wieder aendern. Aber ich bin so ein Planungsmensch. Ich muss vorher schon alles abgecheckt haben!  laugh1.gif
Das wird schon    Was soll ich denn sagen , ich haette im leben nie dran gedacht mal nach alaska zu gehen und mein traum wars auch nicht grad  laugh1.gif  Aber ich gucks mir an und wenn ichs in ein paar monaten total doof hier finde fang ich auch an mich aufzuregen  ::
The_Daniela

ela wrote:
The_Daniela wrote:
ela wrote:
Daniela mein post war ja auch nicht boes gemeint   Ich kanns halt bloss nicht verstehn wie man von vornherein so negativ ist...
Aber grafenwoehr is echt schoen und @ Treasure ,ist es dir lieber ewig lang zu fliegen oder ein paar stunden hoch nach trier zu fahren? Sie ist bestimmt so schneller bei ihrer Familie und umgedreht als von usa aus. Und so wie sunshine es beschrieben hat ist es auch, ich war im sommer erst mit Chalya im park   Und die griechen kommen immer zu meiner tante in die bar,also falls ihr mal was trinken gehen wollt dafuer is auch gesorgt  ::
Ich wuerde sofort nach Graf gehen und ich bin auch ein stadtmensch. Meine Tante haben vor etliichen jahren privat ein Haus gemietet weil housing voll war und die waren in einer superschoenen wohngegend( hab den namen vergessen). Gib mal grafenwoehr bei google ein da kommt ne homepage und da kannst dus dir mal bissle angucken.  ::


Oh, ich habe es nicht boes aufgenommen. Es war halt erstmal ein Schock, als ich davon gehoert hatte. Eigentlich probiere ich immer offen fuer alles Neue zu sein, aber momentan....  ::
Ich werde naechste Woche oder so mal die Housing anrufen und mich erkundigen. Obwohl.... die Orders koennen sich natuerlich auch wieder aendern. Aber ich bin so ein Planungsmensch. Ich muss vorher schon alles abgecheckt haben!  laugh1.gif
Das wird schon    Was soll ich denn sagen , ich haette im leben nie dran gedacht mal nach alaska zu gehen und mein traum wars auch nicht grad  laugh1.gif  Aber ich gucks mir an und wenn ichs in ein paar monaten total doof hier finde fang ich auch an mich aufzuregen  ::


::  
Ich drueck dir die Daumen!  
Michi K.

The_Daniela wrote:
Ist denn momentan jemand in Grafenwoehr und kann mir sagen, wie die Housing Situation aussieht?


Hey Daniela, wir sind momentan in Graf stationiert. Die neuen Häuser sind noch nicht alle bezogen und sonst gibt es auch noch in jedem kleinen Kaff irgendwelches Housing oder eben privat was. Wir haben auch privat eine Wohnung off post gemietet und es sind grad mal 5 Min on post.

Wann kommt ihr denn?
The_Daniela

Michi K. wrote:
The_Daniela wrote:
Ist denn momentan jemand in Grafenwoehr und kann mir sagen, wie die Housing Situation aussieht?


Hey Daniela, wir sind momentan in Graf stationiert. Die neuen Häuser sind noch nicht alle bezogen und sonst gibt es auch noch in jedem kleinen Kaff irgendwelches Housing oder eben privat was. Wir haben auch privat eine Wohnung off post gemietet und es sind grad mal 5 Min on post.

Wann kommt ihr denn?


Also mein Mann hat im Oktober Reportdate. Wissen noch nicht, wann sie uns rueberfliegen werden. Denke mal Ende September oder so. Wenn Housing available ist, lassen die euch trotzdem privat was mieten??
Michi K.

The_Daniela wrote:
Michi K. wrote:
The_Daniela wrote:
Ist denn momentan jemand in Grafenwoehr und kann mir sagen, wie die Housing Situation aussieht?


Hey Daniela, wir sind momentan in Graf stationiert. Die neuen Häuser sind noch nicht alle bezogen und sonst gibt es auch noch in jedem kleinen Kaff irgendwelches Housing oder eben privat was. Wir haben auch privat eine Wohnung off post gemietet und es sind grad mal 5 Min on post.

Wann kommt ihr denn?


Also mein Mann hat im Oktober Reportdate. Wissen noch nicht, wann sie uns rueberfliegen werden. Denke mal Ende September oder so. Wenn Housing available ist, lassen die euch trotzdem privat was mieten??


Bin immernoch nicht Command Sponsored    und außerdem is mein Mann Officer.
Angie

Michi, wenn Du da in der Naehe bist, koenntest Du mir einen Gefallen tun? Koenntest Du mir evtl. mal erklaeren, wie man von dem Gate wo das Finance Building ist nach Netzaberg kommt? Gerne auch per pm. Ich wuerd mir das gerne mal angucken.
Michi K.

Angie wrote:
Michi, wenn Du da in der Naehe bist, koenntest Du mir einen Gefallen tun? Koenntest Du mir evtl. mal erklaeren, wie man von dem Gate wo das Finance Building ist nach Netzaberg kommt? Gerne auch per pm. Ich wuerd mir das gerne mal angucken.


Hast ne PM  
Angie

Du auch! Vielen Dank!!!
Leonie

Nach Graf koennten wir auch sofort ..aber da wollte ich nicht sein,dann bleibe ich lieber noch in Fayetteville... ::
Angie

Warum das denn Leonie? Ich dachte Du wolltest so dringend weg aus Fayetteville?
Leonie

Angie wrote:
Warum das denn Leonie? Ich dachte Du wolltest so dringend weg aus Fayetteville?


...aber doch nicht nach Grafenwoehr... laugh1.gif
Das ist tiefste bayerische Provinz,da wuesste ich gar nicht,was ich (ganz zu schweigen von meinem 19 jaehrigen Sohn) machen sollte.

Wir wollen nach Wiesbaden,wuerden aber auch K-Town und Stuttgart annehmen. Ich bin ein Big City Girl und brauche eine Grossstadt in unmittelbarer Naehe.... :cool:
Tanja

Leonie wrote:
Angie wrote:
Warum das denn Leonie? Ich dachte Du wolltest so dringend weg aus Fayetteville?


...aber doch nicht nach Grafenwoehr... laugh1.gif
Das ist tiefste bayerische Provinz,da wuesste ich gar nicht,was ich (ganz zu schweigen von meinem 19 jaehrigen Sohn) machen sollte.

Wir wollen nach Wiesbaden,wuerden aber auch K-Town und Stuttgart annehmen. Ich bin ein Big City Girl und brauche eine Grossstadt in unmittelbarer Naehe.... :cool:


hm mein 19 jaehriger cousin is irgendwo in den Osten zum studieren gegangen, mir faellt der ort grad net ein aber er vermisst die tiefe bayrische provinz weil da drueben nichts los is  :: so schlimm is es bei uns also auch net, wir wissen was ne disko is, haben den alkohol gefunden und ab und zu verirren sich auch huebsche maedls fuer die huebschen jungs in die gegend, bis jetzt hat zumindest jeder eine abgekriegt udn is nicht aus langeweilse gestorben  ::  

Nein aber ich versteh dich schon, ich bin ein Landei ich wuerd wahrscheinlich in Ktown eingehen, genauso wie menne. Wobei es echt schlimmere kaeffer gibt oder gab (friedberg zum beispiel war ja noch toeter als graf) also die vilseck, graf area und von dort bist du auch schnell in der grossen stadt!
Stella

Also ich wuerde es einfach so sehen:

Von Grafenwoehr bin ich innerhalb von drei Stunden mit vielleicht einem halben Benzintank nach Wiesbaden gefahren.

Von North Carolina bin ich insgesamt mindestens zehn Stunden unterwegs und muss fuer Flugtickets zahlen.

Waere 'ne einfache Rechnung fuer mich, wofuer ich mich entscheiden wuerde, haette ich wirklich so grosses Heimweh.  ::  :cool:
gaensefuesschen

Stella wrote:
Also ich wuerde es einfach so sehen:

Von Grafenwoehr bin ich innerhalb von drei Stunden mit vielleicht einem halben Benzintank nach Wiesbaden gefahren.

Von North Carolina bin ich insgesamt mindestens zehn Stunden unterwegs und muss fuer Flugtickets zahlen.

Waere 'ne einfache Rechnung fuer mich, wofuer ich mich entscheiden wuerde, haette ich wirklich so grosses Heimweh.  ::  :cool:
Dito, mir reicht eigentlich schon Europa als naechste Dutystation  laugh1.gif , so waehlerisch bin ich dann nicht.
tanja&jason

Also mir gefaellt Friedberg wesentlich besser und man ist in 20 Minuten in Frankfurt. Mein Mann hat es in Bad Nauheim besser gefallen. Ich fand die Post in Friedberg auch langweilig aber es ist so Nah an Frankfurt da konnte man immer was unternehmen. Vor allem Jobmaesig sieht es ja auch wesentlich besser aus im Rhein Main Gebiet als in der  Oberpfalz. Ich bin kein Landei und ich wuerde dort eingehen. Ich hab sogar Fort Riley KS ueberlebt.
isabee

Tanja wrote:
Leonie wrote:
Angie wrote:
Warum das denn Leonie? Ich dachte Du wolltest so dringend weg aus Fayetteville?


...aber doch nicht nach Grafenwoehr... laugh1.gif
Das ist tiefste bayerische Provinz,da wuesste ich gar nicht,was ich (ganz zu schweigen von meinem 19 jaehrigen Sohn) machen sollte.

Wir wollen nach Wiesbaden,wuerden aber auch K-Town und Stuttgart annehmen. Ich bin ein Big City Girl und brauche eine Grossstadt in unmittelbarer Naehe.... :cool:


hm mein 19 jaehriger cousin is irgendwo in den Osten zum studieren gegangen, mir faellt der ort grad net ein aber er vermisst die tiefe bayrische provinz weil da drueben nichts los is  :: so schlimm is es bei uns also auch net, wir wissen was ne disko is, haben den alkohol gefunden und ab und zu verirren sich auch huebsche maedls fuer die huebschen jungs in die gegend, bis jetzt hat zumindest jeder eine abgekriegt udn is nicht aus langeweilse gestorben  ::  

Nein aber ich versteh dich schon, ich bin ein Landei ich wuerd wahrscheinlich in Ktown eingehen, genauso wie menne. Wobei es echt schlimmere kaeffer gibt oder gab (friedberg zum beispiel war ja noch toeter als graf) also die vilseck, graf area und von dort bist du auch schnell in der grossen stadt!


Ich komme ja auch aus dem tiefsten Bayern, aber mit Graf und Umgebung kann ich mich ueberhaupt nicht anfreunden. Da gefaellts mir einfach nicht und hoffe auch nicht dorthin zu muessen
Tanja

isabee wrote:
Tanja wrote:
Leonie wrote:
Angie wrote:
Warum das denn Leonie? Ich dachte Du wolltest so dringend weg aus Fayetteville?


...aber doch nicht nach Grafenwoehr... laugh1.gif
Das ist tiefste bayerische Provinz,da wuesste ich gar nicht,was ich (ganz zu schweigen von meinem 19 jaehrigen Sohn) machen sollte.

Wir wollen nach Wiesbaden,wuerden aber auch K-Town und Stuttgart annehmen. Ich bin ein Big City Girl und brauche eine Grossstadt in unmittelbarer Naehe.... :cool:


hm mein 19 jaehriger cousin is irgendwo in den Osten zum studieren gegangen, mir faellt der ort grad net ein aber er vermisst die tiefe bayrische provinz weil da drueben nichts los is  :: so schlimm is es bei uns also auch net, wir wissen was ne disko is, haben den alkohol gefunden und ab und zu verirren sich auch huebsche maedls fuer die huebschen jungs in die gegend, bis jetzt hat zumindest jeder eine abgekriegt udn is nicht aus langeweilse gestorben  ::  

Nein aber ich versteh dich schon, ich bin ein Landei ich wuerd wahrscheinlich in Ktown eingehen, genauso wie menne. Wobei es echt schlimmere kaeffer gibt oder gab (friedberg zum beispiel war ja noch toeter als graf) also die vilseck, graf area und von dort bist du auch schnell in der grossen stadt!


Ich komme ja auch aus dem tiefsten Bayern, aber mit Graf und Umgebung kann ich mich ueberhaupt nicht anfreunden. Da gefaellts mir einfach nicht und hoffe auch nicht dorthin zu muessen


Ihr wisst ja net was schoen is      ::  ::  
isabee

Sagst jetzt du ::  
Nicki

hidalgo wrote:
Stella wrote:
Also ich wuerde es einfach so sehen:

Von Grafenwoehr bin ich innerhalb von drei Stunden mit vielleicht einem halben Benzintank nach Wiesbaden gefahren.

Von North Carolina bin ich insgesamt mindestens zehn Stunden unterwegs und muss fuer Flugtickets zahlen.

Waere 'ne einfache Rechnung fuer mich, wofuer ich mich entscheiden wuerde, haette ich wirklich so grosses Heimweh.  ::  :cool:
Dito, mir reicht eigentlich schon Europa als naechste Dutystation  laugh1.gif , so waehlerisch bin ich dann nicht.

sagen wir auch immer. Wir haben uns echt schon gefragt warum wir nicht mehr gemacht haben als wir  noch in Deutschland waren . Hier sind wir sogar 12 std nach Corpus Christi gefahren fuer ein 4 day. ggg

Mich ziehts zwar nicht nach Bayern, aber die chancen sind halt einfach am groessten dorthin zu kommen, von daher muss ich dann wohl bayrisch lernen. haha  laugh1.gif

       GERMAN SPOUSES Forum Index -> Stuetzpunkte/Installations Page 1, 2, 3  Next
Page 1 of 3
Create your own free forum | Buy a domain to use with your forum